Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken && handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Montag, Januar 06, 2003

Ironie überfordert Justiz
Ein typischer Telepolis-Troll, der seine Minderwertigkeitskomplexe in agressiven Machtphantastereien auslässt verklagt einen Forumsteilnehmer, er ihn in einer satirischen Antwort seine eigene Ausdrucksweise, nur mit einem anderen Ziel (Amis statt Taliban), spiegelt.
Jeder hats kapiert, ausser der Staatsanwalt, der auf die anonyme Klage jenes Trolls Gewaltverherrlichung und Volksverhetzung (geht es ja um die Amis, die Taliban scheinen ja kein Volk zu sein) vermeint abstrafen zu müssen.
Was mich als DSL-Nutzer, der auf vielen Foren unter Realnamen schreibt und auch gerne mal ironisch wird dabei auffällt ist die Art und Weise der "Beweisaufnahme". Da werden mal schnell Telekom-Verbindungsdaten weitergegeben und, was ich nun schon öfter lese, ignoriert die Staatsanwaltschaft ihre Verpflichtung, die entlastenden Umstände ebenso zu sammeln, wie die belastenden. Telepolis meint, das liege womöglich an der völligen Unbedarftheit im Umgang mit Internetforen. Ich würde das nicht auf das Internet beschränken: Hier liegt eine völlige Unbedarftheit im Umgang mit Satire und Meinungsfreiheit ganz allgemein vor.
Zum Thema Nutzerdatenweitergabe kann man sich um die Einhaltung des Datenschutzes allerdings ganz gut selbst kümmern: Ich empfehle da dringend die Nutzung von JAP, einem ganz prima Anonymizer, der mit wachsender Nutzerzahl auch wachsende Anonymität beim Surfen gewährleistet.
von Jens Scholz   direct link     
 
.. jens scholz ..

personal news in undefinierter dringlichkeit, wichtigkeit oder thematik .. ein subjektives log als experiment, wie lange dinge, die wichtig erscheinen, es in wirklichkeit bleiben ..


.. archiv ..
  .. zum archivindex
  .. aktuell

.. mehr futter ..
  .. über.mich
  .. mein.twitter
  .. meine.videos
  .. meine.musik
  .. meine.fotos
  .. mein.galaxies.blog
  .. kein.halma.blog
  .. mein.xing
  .. mein.facebook
  .. mein.delicious
  .. mein.soup.io
  .. mein.posterous
  .. mein.qype
  .. mein.renderosity
  .. mein.myspace
  .. meine.webcam
  .. meine.mailadresse
  .. seite drucken
  .. disclaimer

.. lesbare logs ..
  .. juggernaut invasion
  .. doc rollinger
  .. hirnschmelze
  .. ulrich janus
  .. isablog
  .. herr frick
  .. thomas thayer
  .. wetterdistel
  .. sven
  .. axonas
  .. habitsoftheheart
  .. larissa
  .. schicksen
  .. udo
  .. stephan
  .. homomagi
  .. marrak

  .. one take tapes
  .. valerie
  .. annalist
  .. nilz
  .. ukkult
  .. alarmschrei
  .. udos lawblog
  .. mediaclinique
  .. van vanity
  .. vasili
  .. merlix horoskop
  .. termo
  .. das nuf
  .. frapp.antville
  .. pepa
  .. ronsens
  .. lisa neun
  .. dekaf
  .. new joerg times
  .. anke gröner
  .. don dahlmann
  .. batzlog
  .. jaqueline godany
  .. miss caro
  .. thomas knüwer
  .. kaltmamsell
  .. rushme
  .. cynx
  .. fabi
  .. hinterding
  .. ntropie
  .. schmitzchen
  .. wirres
  .. schwadroneuse
  .. lila
  .. nerdcore
  .. b.l.u.b.
  .. sebas
  .. boris schneider
  .. titania carthaga
  .. bov
  .. nice bastard
  .. e-script
  .. blogpiloten
  .. fireball
  .. sixtus
  .. miagolare
  .. spreeblick
  .. mc winkel
  .. svenk
  .. toomuchcookies
  .. haltungsturner
  .. kaliban
  .. spiegelfechter
  .. djundee
  .. bernd
  .. zenzizenzizenzic

  .. stranger
  .. thomas nephew
  .. miss wurzel tod
  .. vowe dot net
  .. bruce schneier
  .. neil gaiman
  .. warren ellis
  .. boing boing
  .. wil wheaton
  .. ron gilbert
  .. silent bob speaks
  .. mobys journal
  .. cats and dogs

.. desktop ..

.. del.icio.us links ..
.. shop ..

Site Feed

how not2bseen: wie man seine privatsphäre schützen kann